Meine Webseite

Die Kornnatter

 



Allgemeines

Die Kornnatter (Pantherophis guttatus) stammt aus Mittelamerika.
Sie kann ein Alter von ca. 20 Jahren und eine Adultgröße von etwa 1,30 m erreichen. Kornnattern lassen sich gut in Gruppen halten, wobei wir empfehlen, sie nach Geschlechtern zu trennen, denn Kornnattern können bereits mit einem Jahr in die Geschlechtsreife kommen.
Eine so frühe Verpaarung jedoch kann bei den Weibchen zu folgeschweren Komplikationen wie Legenot und sogar dem Tod der Schlange führen.                 


Das Terrarium

Das Terrarium sollte für ein adultes Pärchen, laut Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, eine Größe von 1m x 0,5m x 1m (L x T x H) x der Gesammtlänge des größten Tieres haben.
Für jedes weitere Tier rechnet man jeweils 20% des Terrariumvolumens hinzu.
Dies ist aber nur die Mindestanforderung.
Es gilt: Je größer desto besser.
Das Terrarium sollte unbedingt mit einem Schloß gesichert werden, da Kornnattern wahre Ausbruchskünstler sind. Die Einrichtung sollte aus einem Trinkgefäß, Kletterästen und einigen Versteckmöglichkeiten bestehen.

Die Temperaturen

Die Temperaturen sollten tagsüber bei etwa 
26°C-28°C liegen, wobei im Terrarium ein Temperaturgefälle herrschen sollte, damit die Schlange auch kühlere oder wärmere Stellen aufsuchen kann. 
Bei einem Spotstrahler sollte unbedingt ein Schutzkorb verwendet werden um Verbrennungen der Tiere zu vermeiden.


            

Die Luftfeuchtigkeit sollte tagsüber         
50%- 60% und nachts bis zu 70% erreichen 
(z.B. durch Sprühen). 
Auch eine "Wetbox" wird gerne angenommen.

Der Bodengrund 

Als Bodengrund verwenden wir mittlerweile ein Weichholz-Granulat da es sich bei uns gut bewährt hat.


Die Nahrung

Die Nahrung der Kornnatter besteht aus Nagern wie z.B. Mäusen und jungen Ratten.
Die Größe der Futtertiere richtet sich nach der Größe der Schlange.

Da die Haltung der Kornnatter nicht all zu kompliziert ist, eignet sie sich sehr gut als Einsteigerschlange.

Wir verzichten hier absichtlich auf einige Gebiete der Kornnatterhaltung wie Häutung, Krankheiten, Fütterung etc., da es genügend Literatur und Internetseiten gibt, die diese Themen vertiefen.
Wir wollen lediglich einen groben Einblick in die Haltung geben.

Genetik :
Hier findet ihr einen ausführlichen Text der Vererbung.



 

BUCHTIPPS:


 
                            
Kornnattern Lebensweise-Pflege-Zucht-Erkrankungen
Von : Gunther Köhler & Philipp Berg
Herpeton Verlag
ISBN : 3-936180-14-8

             _______________________________________

 

Kornnattern
und ihre Farb-und Zeichnungsvarianten
 Von : Michael Glaß
Vivaria Verlag
ISBN : 978-3-9810412-6-2