Meine Webseite

Bloodred oder Diffused

Bloodred oder Diffused?
Darüber scheiden sich die Geister. Bloodred war früher eine Auswahlzucht von Tieren, die nur das Bloodres/Diffused-Gen homozygot trugen. Die Tiere waren tiefrot gefärbt und hatten kaum noch Restzeichnung. Der Name passte. Da jedoch durch die starke Inzucht der Bloodredlinie immer öfter gesundheitliche Problem auftraten, wurde immer mehr ausgekreuzt, sodass sich die Optik der Tiere in weniger rote und zeichnungsintensivere Tiere wandelte. Dazu kam, dass nun das Bloodred/Diffused-Gen mit weiteren Genen kombiniert wurde. Es waren jetzt Tiere da, die mit blutrot nichts mehr zu tun hatten und dennoch zog sich der Name Bloodred weiter durch die Farbzucht. Anery Bloodred, Butter Bloodred, Charcoal Bloodred....
Die meisten Kombinationen tragen ihren eigenen Trivialnamen, doch möchten manche die Genetik der Tiere gerne im Einzelnen wiedergeben und spätestens bei Angaben der heterozygoten Erbanlagen wird es knifflig.
Die einen bevorzugen den Namen Diffused bei Tieren, die nichts mit den Bloodreds von damals zu tun haben und nennen nur die Auswahlzucht der dunkelroten Tiere Bloodred. Andere wiederum argumentieren mit der Bedeutung des Diffused, was ja übersetzt soviel wie unscharf, verschwommen oder verwischt bedeuten soll, das dieses auch nicht wirklich passe. Viele Tiere, die das Diffused/Bloodred-Gen tragen haben kaum eine verschwommene Zeichnung, die Qualität der Zeichnungslosigkeit ist, wie schon beschrieben, weit gestreut.
Also Tiere Diffused nennen, die es nicht sind, auch wenn sie das Gen tragen? Tiere Bloodred nennen, die nicht mal Rot ausbilden?

Ich denke, dass der Name Bloodred schon weithin bekannt ist und die meisten auch mit dem Paradoxon einer blutroten grauen Schlange zurecht kommen. Zumal oft auch nur noch die Abkürzung Blood verwenden wird. Andererseits ist Diffused ebenso bekannt. Hier ist es meiner Meinung nach einfach Geschmackssache.